Kaminrohr - Kaminrohre

130 mm 150 mm 180 mm  200 mm  Zertifikat

Kaminrohr

Kaminrohr in hoher Qualität online bestellen

Sie finden alle passenden Kaminrohre und Ofenrohre für den Anschluss des Ofens an den Schornstein im Online-Shop unter www.online-edelstahlschornstein.de. Mit dem Sortiment können Sie Ihre Ofen- und Kaminrohre einfach selbst anschließen.

Der Online-Shop bietet hochwertige Kaminrohre an, die aus zwei Millimeter Stahlblech bestehen und zusätzlich noch mit einem 2 mm Senothermlack beschichtet sind. Der Senothermlack erhöht die Widerstandsfähigkeit des Kaminrohrs gegen Hitze und deshalb sind Temperaturen bis zu 600 Grad keine Herausforderung.

Zum Abschluss befeuert der Hersteller das Kaminrohr noch zusätzlich, um den Extremgeruch bei der Erstanwendung für den Käufer zu vermeiden. Mit dem Verfahren des Befeuerns prüft der Herstellen auch gleichzeitig die Qualität. Diese dient der Qualitätssicherung der Rohre, somit haben alle Kamin und Ofenrohre eine Kontrolle durchlaufen.

Die Lieferung Ihres Ofenrohres erfolgt direkt über den deutschen Hersteller und Sie erhalten zusätzlich 25 Jahre Garantie auf alle Kaminrohre, das macht die Qualität des Produktes aus. Denn vielen Hersteller bieten günstige und minderwertige Ofenrohre an und diese können dadurch erhebliche Sicherheitsrisiken für die Häuser darstellen. Deshalb können anfangs billige Rohre schließlich doch noch sehr teuer werden, wenn die Qualität nicht stimmt.

Der entscheidende Vorteil der Rauchrohre ist, dass sich die durchgeleitete Wärme des Ofens perfekt nutzen lässt, um Wärme an die Umgebung abzugeben, da das Ofenrohr nicht isoliert ist. Das Kaminrohr heizt somit noch zusätzlich weitere Wohnraum Flächen und erweitert damit die Wirkung des Ofens und ist damit ein sehr umweltfreundliches Bauteil.

Das Kaminrohr wird für Sie in senotherm schwarz geliefert.

Montage: Kaminrohr anschließen

Um das Kaminrohr optimal anzuschließen, sollte das Anschlussloch des Schornsteins etwa 10-20 mm im Durchmesser größer sein, als das Ofenrohr an das der Kaminofen angeschlossen werden soll. Beim Einstecken der Teile in den Schornstein sollten Sie unbedingt darauf achten, dass das Rauchrohr tief genug im Schornstein steckt. Trotzdem soll es nicht in den Rauchabzug hineinreichen, damit man es sicher im Loch verankern kann.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, stecken Sie es zu 3/4 bis hin zur ganzen Stärke der Schornsteinwandung in das Anschlussloch. Messen Sie die Dicke der Schornsteinwand und machen Sie eine Markierung am Rohr.

Das Anschlussrohr kann nun mit einem feuerfesten Abdichtband im Schornsteinanschluss durch Stopfen und Klemmen festgemacht und fixiert werden. Die zweite Möglichkeit ist das Kaminrohr mit Schnellzement dauerhaft im Anschluss einzuzementieren. Das Einzementieren ist eine sichere und saubere Lösung und wird daher eher empfohlen. Jedoch lässt diese Lösung sich nachträglich schwer verändern, wenn der Kaminofen keinen dauerhaften Standort hat.

Verbindung zwischen Ofen und Schornstein

Um das Kaminrohr optimal zu nutzen, empfehlen wir Ihnen, dass das Kaminrohr maximal 2-3 Meter lang sein und maximal 2-3 Bögen haben sollte. Nur innerhalb dieser Vorgaben können die im Kamin produzierten Rauchgase problemlos abziehen und das gewünschte Ergebnis erzielen. Legt das Ofenrohr eine zu lange Strecke zurück, setzt sich zu viel Ruß ab und es können sich Partikel bilden. Diese sind für die Gesundheit sehr schädlich.

Der Durchmesser des Rohres und des Abgasstutzens des Kamins müssen aufeinander abgeglichen werden.

 

Der Mindestabstand von 20 cm zwischen den nicht brennbaren Seitenwänden (z.B. gemauerte und verputzte Wände) muss laut DIN eingehalten werden. Jedoch können die Maßvorgaben sich von Kaminofen zu Kaminofen unterscheiden und variieren somit. Achten Sie dabei am besten auf die Bedienungsanleitung und halten Sie sich an die Vorgaben des Herstellers.

 

Bitte Beurteilen Sie diese Seite

  • Bitte lassen Sie Ihre Namen und E-Mail-Adresse, wenn Sie kontaktiert werden möchten.